Serie NOMIA

Hochwertig verarbeitete Ventilatoren für Küche, WC oder Badezimmer mit extra geringem Geräuschniveau. Die Kleinraumventilatoren sind die Basisvarianten der jeweiligen Serie und haben keine Zusatzfunktionen.  Alle Lüfter in dieser Kategorie sind ausgestattet mit Kugellager, Rückluftsperrklappe und Überhitzungsschut.
Produktname Model EAN Verfügbarkeit Preis ohne MWSt. Preis mit MWSt. In den Warenkorb
Dalap 100 NOMIA 41414 4250622616684 30+ pcs. 24.12 € 28.70 €
shopping_cart
Dalap 125 NOMIA 41415 4250622616691 30+ pcs. 30.00 € 35.70 €
shopping_cart
Dalap 100 NOMIA Z 41410 4250622616646 30+ pcs. 34.33 € 40.85 €
shopping_cart
Dalap 125 NOMIA Z 41411 4250622616653 30+ pcs. 40.25 € 47.90 €
shopping_cart
Dalap 100 NOMIA ZW 41412 4250622616660 2024-07-26 49.16 € 58.50 €
shopping_cart
Dalap 125 NOMIA ZW 41413 4250622616677 2024-07-26 52.86 € 62.90 €
shopping_cart

ANWENDUNG

Innovativer Abluftventilator mit modernem und ästhetischem Design für einen neuen Komfort in Duschräumen, Bädern, Küchen und anderen Wohnräumen.

DESIGN

Gehäuse und Laufrad bestehen aus hochwertigem, langlebigem und UV-beständigem ABS-Kunststoff. Die intelligente Bauweise des Propellers macht den Ventilator hocheffizient mit einer langen Lebensdauer.

MOTOR

Der Motor mit Kugellager besitzt eine lange Lebensdauer (bis 40000 Betriebsstunden) und arbeitet besonders energiesparend.


VARIANTEN

basic version Basisversion - Kugellager
timer Z - Timer
humidity sensor W - Feuchtigkeitssensor

Vorteile des geräuscharmen Badventilators Dalap NOMIA Z + ZW:

· Abschaltverzögerung mit einer Dauer von 5, 15 oder 30 Minuten


Timer für längere Lüftung

Der Lüftertimer dient zur Verzögerung der Abschaltung des Geräts. Er ist werkseitig auf 15 Minuten eingestellt und kann komplett ausgeschaltet oder auf 5, 15 oder 30 Minuten eingestellt werden. Der Ventilator läuft dann für die eingestellte Zeitspanne weiter, auch wenn Sie z.B. das Licht ausschalten und den Raum verlassen.

 

Luftfeuchtigkeitssensor (Hygrostat)

Der Badlüfter ist mit einem Hygrostat ausgestattet, mit dem die Luftfeuchtigkeit eingestellt werden kann, bei der sich der Lüfter einschalten soll. Der Sensor kann ganz ausgeschaltet oder auf 50, 70 oder 90 % relative Luftfeuchtigkeit eingestellt werden. Die Zeitschaltuhr im Inneren des Ventilators ermöglicht die Einstellung der Betriebsdauer des Ventilators.

 

Der Hygrostat registriert, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum den eingestellten Grenzwert überschritten hat und schaltet den Ventilator für die voreingestellte Zeit ein. Nach Ablauf der eingestellten Zeit schaltet sich der Ventilator wieder aus. Ist die Luftfeuchtigkeit immer noch zu hoch, wiederholt er den Vorgang.

 

Lichtsensor

Der Ventilator ist mit einem Lichtsensor ausgestattet, der in zwei Betriebsarten eingestellt werden kann, IN oder OUT:

 

der Schalter steht auf IN - der Ventilator wird unabhängig von der Lichtquelle durch den Feuchtigkeitssensor ausgelöst.

Wenn der Luftfeuchtigkeitssensor deaktiviert ist (Hygrostat ist ausgeschaltet), startet der Ventilator, wenn das Licht eingeschaltet ist, und läuft für die gesamte Zeit, in der das Licht eingeschaltet ist. Wenn das Licht ausgeht, läuft er für die im Timer eingestellte Zeit nach.

Schalter steht auf OUT, der Ventilator wird nur dann durch den Feuchtigkeitssensor ausgelöst, wenn der Raum nicht beleuchtet ist. Z.B. wird der Ventilatorbetrieb durch hohe Luftfeuchtigkeit ausgelöst, schaltet sich aber aus, wenn der Raum beleuchtet ist. Wenn das Licht wieder aus ist, arbeitet der Lüfter aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit weiter.

Wenn der Feuchtigkeitssensor deaktiviert ist (Hygrostat ist ausgeschaltet), startet der Ventilator, wenn das Licht ausgeht, und läuft dann für die am Timer eingestellte Zeit.

Achtung, der Lichtsensor hat eine hohe Empfindlichkeit und wird daher nicht für die Verwendung in Bereichen mit einer permanenten Lichtquelle (z.B. Fenster, Dachfenster) empfohlen. Der Sensor ist werkseitig auf Maximum eingestellt. Durch Drehen des Potentiometers können Sie die Empfindlichkeit verringern (links) oder erhöhen (rechts).

 

Automatische Belüftung

Dies ist eine Funktion, die den Ventilator in voreingestellten Intervallen automatisch einschaltet. Die Werkseinstellung ist 12 Stunden. Der Ventilator kann auf Aus, 6, 12 oder 24 Stunden eingestellt werden. Nach dem automatischen Start gemäß dem eingestellten Intervall läuft der Ventilator für 30 Minuten an und schaltet sich dann wieder aus.

 

Die spezifische Verkabelung und die Einstellungen des Timers, des Hygrostats, des Lichtsensors und der automatischen Belüftung werden in der ausführlichen Anleitung beschrieben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie der Ventilator korrekt angeschlossen wird, sollten Sie dies einem Fachmann überlassen.

 

Verkabelung

Entfernen Sie die dekorative Frontblende.

Ziehen Sie die Stromkabel durch die vorgesehene Öffnung.

Legen Sie die Drähte in die X-Klemme ein und sichern Sie sie durch Anziehen der Schrauben an der Klemme (siehe beiliegende Anleitung).

Sichern Sie die Drähte mit einer Kabelschelle.

Setzen Sie die Frontplatte wieder ein und befestigen Sie sie mit der Schraube.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie man einen Ventilator mit Feuchtigkeitssensor, einer Timer und einem Lichtsensor in Bad oder Toilette fachgerecht anschließt, sollten Sie dies einem Fachmann überlassen.




Zolltarifnummer:  84145925

NOMIA_MANUAL

User manual

NOMIA_CZ

CZ_Prohlášení o shodě

NOMIA_SK

SK_Vyhlásenie o zhode

NOMIA_PL

PL_Deklaracja zgodności

NOMIA_HU

HU_Megfelelőségi nyilatkozat

NOMIA_EN

EN_Declaration of conformity

NOMIA_DE

DE_Konformitaetserklaerung